Skip to main content

Sängerschaft Waltharia

Chordaten

Chorbild
Ort: 
Wien-Neubau
Chorbeschreibung: 
Der Chor der Sängerschaft Waltharia ist ein Gemischter Chor mit etwa 20 Mitgliedern (SATB). Träger des Chores ist der Förderverein der gleichnamigen katholischen Hochschulverbindung im ÖCV. Gegründet 1928, wurde der Chor 1935 bzw. 1957 zur Universitätssängerschaft der Universität Wien ernannt. Schwerpunkte der heutigen Chorarbeit liegen im Bereich sakraler Musik (Messen, Motetten) und bei Studentenliedern. In ca. 10 Auftritten pro Jahr und regelmäßiger Probenarbeit (mittwochs 19:30-21:30 Uhr) gestaltet der Chor auf anspruchsvollem Niveau vor allem Festmessen der Studentenverbindung, Feste und Jubiläen ihrer Mitglieder und Freunde. Für die Gestaltung von Hochzeiten u.ä. stehen wir gern zur Verfügung. Aktuelle buchbare Geistliche Werke sind u.a.: Franz Schubert (Messe in Es-Dur, Messe in G-Dur), J. Haydn (Kleine Orgelsolomesse, Nelsonmesse, Paukenmesse), Mozart (Missa in C, Ave verum corpus), Dvořák (Messe D-Dur), Albrechtsberger (Messe in Es-Dur). Daneben pflegt der Chor auch die eigens für die Sängerschaft komponierten Studentenliedersätze bekannter österreichischer Musiker wie Bauernfeind, Burkhart und A. Kubizek. Diese werden neben anderen Studentenliedern vor allem in Veranstaltungen des katholischen Couleurstudententums (ÖCV; MKV etc.) auf Nachfrage dargeboten. Die musikalische Leitung, Proben- und Stimmbildungsarbeit liegt in den Händen von Martin J. Garand, Absolvent der Musikuniversität Wien und des Conservatoire de Musique du Québec à Montréal. Die organisatorische Leitung obliegt dem jeweiligen Chorpräfekten.
Chorleiter: 
Martin J. Garand

Kontakt

Mailadresse des Chores: 
chor [dot] walthariaatgmx [dot] net
Name der Kontaktperson: 
Chorpräfekt
Burggasse 52-54
A-1070
Wien
Telefon: 
0664 8242956

Proben

Probentag: 
Mittwoch
login