Skip to main content

Schöne Töne in Laßnitzhöhe - Internationale Chor-Kur-Woche

Veranstaltungsdaten

Datum: 
Montag, 19. August 2019 - 18:00 - Sonntag, 25. August 2019 - 14:00

Alle, die Freude am Chor- und Mitsingen haben, von Chorsängerinnen und Chorsängern mit Erfahrung bis zu Anfängerinnen und Anfängern, die sich erstmals in einem Chor versuchen wollen, sind eingeladen, in dieser Woche im erholsamen Ambiente von Laßnitzhöhe eine aktive, anregende Woche mit Chormusik zu verbringen.

Neben traditioneller und neuer Chormusik, Volksliedern und geistlichen Liedern aus der Steiermark steht thematisch ein Land im Mittelpunkt der "Schönen Töne in Laßnitzhöhe" - in diesem Jahr: Lettland. Ab Freitag wird einer der besten Chöre Lettlands, der Youth Choir "Balsis" aus Riga, am Programm mitwirken.

Programm

Neben traditioneller und neuer Chormusik, Volksliedern und geistlichen Liedern aus der Steiermark wird thematisch jeweils ein Land im Mittelpunkt der "Schönen Töne in Laßnitzhöhe" stehen - heuer im ersten Jahr: Lettland.

Lettland hat eine Jahrhunderte alte, ausgeprägte Chortradition von höchster Qualität, in der auch traditionelle Volkslieder in zeitgenössischem Arrangement von großer Bedeutung sind.

Um auch Neues für die Steiermark anzuregen, soll jedes Jahr eine steirische Komponistin oder ein steirischer Komponist mit der Komposition eines Chorwerkes beauftragt werden. Heuer wird eine Vertonung lettischer Gedichte, "Dainas", von Prof. Dr. Franz Zebinger erstmals aufgeführt.

Leitung

Mit Frau MMMag. Ilze Kroja-Holzer ist es gelungen, eine besonders kompetente Chorleiterin zu gewinnen: Sie stammt aus Riga (Lettland), ist Konzertorganistin, Chor- und Orchesterdirigentin, Orgel- und Klavierlehrerin, war bereits künstlerische Leiterin vieler Musik- und Kunstprojekte und übt ihre musikalischen Tätigkeiten seit vielen Jahren in der Steiermark in den Bereichen Musikwissenschaft, Pädagogik, Orgelspiel und Dirigieren aus.

Gastchor "Balsis" aus Lettland

Einer der besten Chöre Lettlands, der Youth Choir "Balsis" aus Riga unter der Leitung von Ints Teterovskis, wird ab Freitag an gemeinsamen Proben mitwirken, am Freitag, 23. August ein eigenes öffentliches Konzert in Laßnitzhöhe geben und auch an den öffentlichen Konzerten am Samstag und Sonntag beteiligt sein.

Öffentliche Konzerte

- Freitag, 23.8.2019, 19:00 Uhr, Kursaal im GPZ Laßnitzhöhe: Konzert des Gastchores "Balsis" - mit einer Vorstellung Lettlands

- Samstag, 24.8.2019, 19:00 Uhr, Kursaal im GPZ Laßnitzhöhe: Abschlußkonzert "Schöne Töne in Laßnitzhöhe" (unter Mitwirkung des Gastchores "Balsis")

- Sonntag, 25.8.2019, 10:00 Uhr, Pfarrkirche Laßnitzhöhe: Geistliches Abschlußkonzert im Rahmen des Gottesdienstes (unter Mitwirkung des Gastchores "Balsis")

Stimmbildung

Für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer wird die Möglichkeit angeboten, Einheiten für die individuelle Stimmbildung zu buchen.

Übernachtung und Verpflegung

Für Übernachtung und Verpflegung sorgen die TeilnehmerInnen selbst. In und um Laßnitzhöhe gibt es zahlreiche Unterkunftsmöglichkeiten, zum Beispiel:

Hotel Liebmann, 8301 Laßnitzhöhe, Liebmannweg 23
Pension Luisenheim, 8301 Laßnitzhöhe, Liebmannweg 5
Hügellandhof, 8076 Vasoldsberg, Schemerlhöhe 58
Gasthof Großschedl "zum Kramerwirt", 8301 Hönigtal, Hönigtaler Straße 20

TeilnehmerInnen aus Laßnitzhöhe und aus der Umgebung können natürlich zuhause übernachten.

Kosten

Teilnahmegebühr: 150,00 € (incl. Noten)
Ermäßigte Teilnahmegebühr: 120,00 € (für weitere Familienmitglieder und für Mitglieder des Kulturvereins Achteck)
Stimmbildung (wenn gewünscht): pro Einheit zu je 30 Minuten: 15,00 €

Anmeldung

- mit dem Formular auf der Webseite https://achteck.p58.at/schönetöne

- oder per Email beim Kulturverein Achteck

E-Mail: kulturverein [dot] achteck [dot] osatgmail [dot] com
Web: https://www.facebook.com/events/1720977951335992/

- oder persönlich, telefonisch oder per Email beim Tourismusverband Region Laßnitzhöhe

8301 Laßnitzhöhe, Hauptstraße 23
Telefon: +43-3133-2204
E-Mail: infoatregionlassnitzhoehe [dot] at
Web: http://www.regionlassnitzhoehe.at

Anmerkungen

Nach erfolgter Anmeldung kommt ein Bestätigungsemail mit der Bankverbindung zur Überweisung der Teilnahmegebühr. Mit der Bezahlung der Teilnahmegebühr wird die Anmeldung gültig.

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Einlangens berücksichtigt.

Die durchgehende Teilnahme an den Proben und an den Abschlusskonzerten (am Samstag und Sonntag) ist erforderlich.

Wir erlauben uns darauf hinzuweisen, dass Sie mit der Teilnahme an der Veranstaltung für Foto-, Ton- und Filmaufnahmen, die im Rahmen der Veranstaltung entstehen, Ihre Zustimmung erteilen.

Ausführliche, aktuelle Informationen und Anmeldung auf https://achteck.p58.at/schönetöne

Veranstaltungsinformationen

Referenten: 

MMMag. Ilze Kroja-Holzer

Datei mit weiteren Informationen: 
Veranstaltung

Veranstaltungsort

Hotel Liebmann, Laßnitzhöhe
Liebmannweg 23
A-8301
Ort: 
Laßnitzhöhe

Kontakt

Organisation: 
Kulturverein Achteck
Telefon: 
+43 650 3507111
Mail: 
kulturverein [dot] achteck [dot] osatgmail [dot] com
login