Skip to main content

Bester Einstieg für das Singen?

Hallo, ich bin seit vielen Jahren ein großer Opern-Fan und wollte eigentlich schon immer singen. Leider habe ich mich es nie wirklich getraut, weil ich immer gedacht habe und auch noch denke, dass meine Stimme wenig brauchbar ist. Allerdings wird sie wohl auch nicht besser wenn ich zuhause sitze. Deshalb habe ich mir gedacht, ich muss mal irgendwie anfangen. Was meint ihr, was ist der beste Start? Ich bin nämlich sehr schüchtern und ich glaube ich hätte zu große Angst davor einfach mal zu einem Chor zu gehen. Denkt ihr ein paar Gesangstunden würden mir diese Unsicherheit nehmen? Kennt jemand eine gute Adresse in Wien? Grüße!

Wie wäre es mit Unterricht bei mir :-)

Auch gute Tipps für Leute wie

Auch gute Tipps für Leute wie mich, die schon immer von einem bestimmten Genre träumen es aber noch nie so recht geschafft haben dieses für sich in Angriff zu nehmen.

Liebe Brigitte, ich bin dir

Liebe Brigitte, ich bin dir sehr dankbar, dass du mir so versuchst Mut zu machen. Ich habe deine Geschichte mit großer Freude gelesen und mich an ein paar Stellen sogar wiedererkannt. Momentan bin ich beruflich noch sehr eingespannt, allerdings gefällt mir die Idee für einen Einführungskurs schon mal ganz gut. Ich denke ich werde mir Ende August Urlaub nehmen, um ein bisschen an meinem neuen Projekt zu arbeiten und einen Einführungskurs zu absolvieren. Danach wäre ich auch durchaus offen mich mal in einem kleineren Laienchor zu versuchen, habe aber jetzt noch keine Ahnung wo meine Stimme einzuordnen ist. Notenlesen konnte ich sogar mal, das kommt mit Sicherheit auch schnell wieder zurück, wenn man sich erst mal damit befasst. Vielen Dank nochmal! Grüße!

PS

Lieber Luciano! Für den Einstieg noch ein Tipp, sieh dich im Internet um, es gibt da immer wieder diverse Seminare für Einsteiger, die ihre Stimme kennenlernen wollen. Da wird sehr locker und frei umgegangen, es werden einfachste Lieder einstudiert, nur um die Stimme kennzulernen. z.B. www.vereintestimmen.at. Sieh auch nach unter www.vokalakademie.at. Nochmals alles Gute. Brigitte

Mein Einstieg

Lieber Luciano! Ich bin 52 und bin vor 13 Jahren in das Singen eingestiegen. Hatte keinerlei Ausbildung weder auf einem Instrument noch sonst irgendeine musikalische Ausbildung, nur Freude am Singen und war ebenfalls schüchtern. Was ich von Noten, Tonleitern etc., noch ein wenig wusste, war noch vom Musikunterricht in der Schule, und das war lange her. In dem Ort in Niederösterreich, wo ich lebte, haben sich ein paar Frauen zusammengetan und fungierten als kleiner Kirchenchor. Dort habe ich angefangen. In fast jedem Ort in Niederösterreich aber auch in Wien gibt es viele Laienchöre, die jemanden suchen vor allem Männer sind überall sehr gefragt, weil da gibt es einfach oftmals zu wenige vor allem im Tenor aber auch im Bass. Ich habe in der Folge an unserer Musikschule 5 Jahre Stimmbildung gemacht, das hat sehr viel gebracht. Bin dann im Nachbrort in einen Laienchor eingestiegen, war dort sehr willkommen, später in einem weiteren Chor fix mitgesungen. In der Zwischenzheit habe ich bei vielen Projekten mitgemacht, bin zweimal mit einem großen Chor und Orchester in Wiener Musikverein aufgetreten (Haydn Vier Jahreszeiten, Missa di Gloria Puccini), habe im Stephansdom Mozart Requiem gesungen, durfte Carmina Burana und die Schöpfung mitsingen etc. etc. Dies alles ohne großartige Ausbildung, nur durch konsequentes mitmachen im Chor und ein wenig Stimmbildung an der Musikschule. Die Stimme ist um einiges klangvoller geworden und es ist mir immer gesagt worden, es gibt niemanden der nicht singen könnte. Das Notenlesen und Einstudieren lernt man mit der Zeit, man wird besser schneller, wenn man viel singt. Chorsingen ist für mich eine große Herausforderung, man muss seine Stimme halten können. Ich singe Alt, da ist die Melodie oft weit weg von dem was man an dem betreffend Lied kennt etc. etc. Ich habe dir hier kurz meinen Weg geschildert und möchte dir damit sagen, dass ich davon überzeugt bin, das deine Stimme gut genug ist. Ich weiss nicht wie es bei dir mit Notenlesen und dergleichen ausschaut, doch auch das ist mit der Zeit zu lernen. Ich singe in Berndorf/Bezirk Baden bei einem netten Laienchor. Wir suchen immer Männer, ich denke dass du bei uns jederzeit einmal Schnuppern kommen kannst, sofern dir Berndorf nicht zu weit ist (ca. 35-40 von Wien mit dem Auto). Unsere Chorleiterin ist eine ganz Liebe Geduldige und wir haben jetzt auch nicht gerade die ganz großen Stimmen im Chor.Liebe Grüße und ich wünsch dir alles Gute. Bleib bei deinem Wunsch zu Singen es gibt nichts Schöneres. meine e-Mail Adresse: brigitte0809gmx [dot] at falls du zurückschreiben möchtest.

Gute Tipps dabei Brigitte!

Gute Tipps dabei Brigitte! Bedanke mich an dieser Stelle auch mal!

Tolle Geschichte Brigitta und

Tolle Geschichte Brigitte und gute Tipps! Bei mir hat es quasi auch so angefangen. Wollte so gerne singen, einfach aus Spaß an der Sache, aber ich hab mich nie getraut das öffentlich oder vor anderen zu machen, bis eine Freundin mir Mut gemacht hat und ich auch Stimmtraining gemacht habe und Gesangsunterricht nahm. Es hilft!

LG Bettina

login